Altersarmut ist weiblich

Ausstellung 6.-12. März

Die Ausstellung wird eröffnet von Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz. Die anschließende Gesprächsrunde mit Vertreterinnen und Vertretern von Gewerkschaften und der Stadtverwaltung wird moderiert von Barbara Kröger, Arbeit und Leben (DGB/VHS). Im Anschluss besteht die Möglichkeit, in formloser Runde mit den TeilnehmerInnen der Gesprächsrunde und den Organisatorinnen der Ausstellung zu diskutieren und Fragen zu stellen.

Foto: Andreas Hermsdorf/pixelio.de

Zum Download der Einladung, einfach auf das Bild klicken!